Tierarztpraxis Hammerschmidt

Sehr geehrte Landwirte

Neben der Eutergesundheit und der Klauengesundheit, ist die Fruchtbarkeit unserer Milchkühe einer der wichtigsten Säulen für eine effektive Milchproduktion. Die Milchleistung unserer Tiere ist in den letzten Jahren rasant gestiegen und genauso rasant hat sich in vielen Betrieben die Fruchtbarkeit der Tiere verschlechtert. Es gibt aber auch Ausnahmen die zeigen, daß hohe Leistung und gute Fruchtbarkeit kein Widerspruch sein müssen. Die Fruchtbarkeit hängt von vielen Faktoren ab:

  • Fütterung
  • Haltungskomfort
  • Brunst - Besamungsmanagement

 

um nur eine der wichtigsten zu nennen. Seit kurzem bieten wir in unserer Praxis die Ultraschalluntersuchung im Rahmen der Sterilitätsbehandlung an. Es ist uns möglich die Trächtigkeitsuntersuchung ab dem 28. Tag durchzuführen. Ebenfalls ist eine genaue Ovardiagnostik mit eindeutiger Differenzierung von Eierstockzysten möglich. Auch der Rückbildungszustand der Gebärmutter läßt sich im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung besser beurteilen. Da beim Rind in der Frühträchtigkeit ein nicht unerheblicher Prozentsatz von Embryonen abstirbt oder resorbiert wird, bieten wir bei Trächtigkeitsuntersuchungen unter 35 Tage eine Nachuntersuchung zur Bestätigung der Diagnose an. Unsere Bestandsbetreuung - Fruchtbarkeit erfolgt im 14 - tägigem Abstand zu einer festgelegten Uhrzeit und umfasst Vorsorgeuntersuchung 3 Wochen nach dem Abkalben, Trächtigkeitsuntersuchung und ggf. Behandlung von Steriltäten.



bei Interesse rufen sie uns an 08561 / 71122



Sonderheft / Der Praktische Tierarzt
Hier finden Sie mehrmals im Jahr nützliche Hinweise und Tipps für ihre landwirtschaftlichen Betriebe.
VET-SH-2015_Agrar_E-Paper.pdf (6.5MB)
Sonderheft / Der Praktische Tierarzt
Hier finden Sie mehrmals im Jahr nützliche Hinweise und Tipps für ihre landwirtschaftlichen Betriebe.
VET-SH-2015_Agrar_E-Paper.pdf (6.5MB)